+49 (0)211 96 66 81-0 hallo@neu-innovation.de

Die renom­mier­te Unternehmensberatung Arthur D. Little hat 2010 eine Studie ver­öf­fent­lich, in der zwei zen­tra­le Punkte her­vor­ge­ho­ben wur­den: Die Notwendigkeit eines struk­tu­rier­ten Ideenmanagements und die Tatsache, dass bei den meis­ten Unternehmen die grund­sätz­li­chen Voraussetzungen für Innovationserfolge bereits vor­han­den sind – aber zum Teil nicht genutzt wer­den. Das ist ein wei­te­res Indiz in unse­rer Kette und stützt unse­re Überzeugung, dass Innovation bei der Idee anfängt und die­ser Prozess plan­bar ist.

Die Studie hat eini­ges an inhalt­li­chem Gewicht. Das liegt vor allem dar­an, dass der Auftraggeber Arthur D. Little sich durch den gro­ßen Anteil eige­ner Forschung und das Vermarkten eige­ner Patente aus­ge­zeich­net hat. Im Unterschied zu vie­len ande­ren Beratungsfirmen zeugt dies von sehr prak­ti­schem Unternehmergeist.

Diagramm: Einsatz von Innovationsmotoren in der Ideenphase nach Branchen

Das große Handbuch Innovation: 555 Methoden und Instrumente für mehr Kreativität und Innovation im Unternehmen von Benno van AerssenDetails zum Buch