+49 (0)211 96 66 81-0 hallo@neu-innovation.de

Wir müssen was besprechen

Haben Sie in Ihrem Terminkalender heu­te viel­leicht ein wenig Platz für uns? Wir wol­len uns nicht auf­drän­gen, aber wir haben etwas wich­ti­ges mit Ihnen zu bespre­chen. Wir kön­nen uns vor­stel­len, dass Sie kaum Zeit haben, weil Sie gera­de von Besprechung zu… mehr lesen

Abschalten hilft

Einfach mal abzu­schal­ten fällt uns wohl allen ziem­lich schwer. Das Smartphone ist unser treu­es­ter Begleiter – im Alltag genau wie im Urlaub. Ob bei der Arbeit, in der Freizeit oder im Bett, wir haben es immer dabei. Es ver­ein­facht das Leben unge­mein,… mehr lesen

Die gefährliche Angst vorm Hörer

Morgens, halb 10. Ein durch­schnitt­li­cher Büroraum mit ein paar Schreibtischen, Computermonitoren. Leise Geräusche von Fingern, die auf Tastaturen tip­pen, Gesprächsfetzen aus dem Flur. Sie sit­zen ent­spannt auf ihrem Bürostuhl und beant­wor­ten E‑Mails. Dann… mehr lesen

Der (erste) Job: Was Berufseinsteiger sich wünschen

Ein aus­ge­präg­ter Drang zu Mitbestimmung, der Wunsch nach Sicherheit, gleich­zei­tig aber auch nach Flexibilität, gute Bezahlung, neue Arbeitskonzepte, Ehrlichkeit: Die Wünsche der Generation Z an ihre (ers­te) Stelle sind kom­plex. Hier und da ähneln sie mehr einem… mehr lesen

Lassen Sie es krachen – mit SCRUM

Wussten Sie, dass die Welt die Erfindung des Rugby einem Jungen namens William Webb Ellis zu ver­dan­ken hat? Der damals 16-jäh­­ri­­ge Schüler soll 1823 bei einem Fußballspiel die Regeln miss­ach­tet, den Ball in den Armen zum Tor gebracht und so einen neu­en Sport… mehr lesen

Warum Pausen zur Arbeitszeit gehören (sollten)

Als Schüler waren wir Meister im Pause machen. Pausen waren für uns mehr als eine Möglichkeit, recht­zei­tig zur Sportstunde in die Turnhalle zu lau­fen, zu essen oder zur Toilette zu gehen. Wir mach­ten Deo-Schlachten im Klassenzimmer, schrie­ben Briefe oder die… mehr lesen

Raus aus der Nachrichtenflut

Nehmen Sie doch bit­te ein­mal kurz Ihr Smartphone in die Hand – oder, wenn Sie die­sen Text dar­auf lesen, rufen Sie ein­fach Ihren Startbildschirm auf. Wie vie­le unge­öff­ne­te Mails sind in Ihrem Posteingang? Wie vie­le Chatprogramme haben Sie instal­liert? Wie… mehr lesen

Alle Neuen an Board

Herzlich will­kom­men im neu­en Job! Sie haben sich sicher schon lan­ge auf die­sen Tag gefreut. Erinnern Sie sich noch an Ihre Freude über den Anruf, dass Sie die begehr­te Stelle bekom­men haben? Nun ist es end­lich so weit. Voller Vorfreude betre­ten Sie pünkt­lich… mehr lesen

Sechs Stunden reichen

Stellen Sie sich vor, Sie dürf­ten heu­te mal zwei Stunden frü­her Feierabend machen. Morgen auch. Ach, gehen Sie doch ein­fach immer frü­her nach Hause und genie­ßen Sie Ihre Freizeit. Natürlich bei vol­lem Gehalt und Urlaubsanspruch. Können Sie sich vor­stel­len,… mehr lesen

Nie mehr Montag

Können Sie sich vor­stel­len, täg­lich 12 Stunden am Stück zu arbei­ten? Was heu­te nur in abso­lu­ten Ausnahmefällen und unter Auflagen erlaubt ist, war zu Zeiten der Industrialisierung völ­lig nor­mal. Damals schuf­te­ten die Fabrikarbeiter gut die Hälfte des Tages… mehr lesen

Flexibilität ist mehr als Gleitzeit

Sechs Stunden statt 9‑to‑5, vier Tage statt 40 Stunden, Work-Life-Balance und ‑Integration: Unser Verständnis von Arbeitszeit hat sich in den ver­gan­ge­nen Jahren radi­kal geän­dert. Von fle­xi­ble­ren Arbeitszeiten pro­fi­tie­ren Arbeitnehmer genau wie Arbeitgeber.… mehr lesen

Alle können agil

Kann ein Krankenhaus agil arbei­ten? Können wir Baustellen hier­ar­chie­frei gestal­ten? Dass neue Arbeitsformen auch außer­halb der Softwareentwicklung die Arbeitswelt revo­lu­tio­nie­ren, wis­sen wir längst. Doch wie sieht es eigent­lich in Bereichen aus, die kei­ne… mehr lesen
Das große Handbuch Innovation: 555 Methoden und Instrumente für mehr Kreativität und Innovation im Unternehmen von Benno van AerssenDetails zum Buch