+49 (0)211 96 66 81-0 hallo@neu-innovation.de

Corona lässt uns neue Formate erfin­den:
Ursprünglich hat­ten wir für den 7. Mai ein Event mit ProduktionNRW, orga­ni­siert durch den VDMA NRW, in unse­rem neu­en New Work Lab in Düsseldorf geplant. Es wäre ver­mut­lich das ers­te Event in der neu­en Location gewe­sen. Doch dann woll­te uns ein Virus einen Strich durch die Planung machen – aber nicht mit uns 🙂

Das neue Format besteht jetzt aus zwei Teilen, zu dem wir alle herz­lich ein­la­den. Die Teilnahme ist kos­ten­frei. Bitte sen­den Sie ein­fach eine kur­ze E‑Mail an Carsten Rückriegel von ProduktionNRW: Carsten.Rueckriegel@vdma.org

1. Termin: 7. Mai 2020, 14.15 – 15.15 Uhr
Webinar „Richtiger Umgang mit Widerständen im Innovationsprozess – und deren Überwindung“
Live aus „Zur Goldenen Idee“, dem New Work Lab in Düsseldorf, sen­den wir per Online-Videokonferenz. Suchen Sie sich einen gemüt­li­chen Ort, ein lecke­res Getränk und neh­men mit dem eige­nen Laptop/Tablet teil. Details zur Agenda s.u.

2. Termin, Datum steht noch nicht fest
Erfahrungsaustausch und Gruppendiskussion mit Brainstorming in der Goldenen Idee.
Im Nachgang zum Webinar tref­fen sich alle Interessierten aus dem 1. Online-Termin in Düsseldorf, um gemein­sam die Diskussion fort­zu­set­zen und Lösungen zu erar­bei­ten. Dabei nut­zen wir den krea­ti­ven Workshopraum mit sei­nen rund 70 qm beschreib­ba­ren Wänden, um das Thema „Widerstände besei­ti­gen“ aus ver­schie­de­nen Perspektiven und mit den Erfahrungen der Teilnehmer zu beleuch­ten. Dieser Termin ist die Fortführung und Intensivierung des Webinars und fin­det, wenn Corona mit­spielt, in der zwei­ten Jahreshälfte statt.

Einladungstext zum Webinar am 7. Mai
Besonders in Krisenzeiten, wie bei der aktu­el­len COVID-19-Pandemie, sind neue Wege gefragt, um wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben. Innovationen tref­fen aber immer auch auf Widerstände, die über­wun­den wer­den müs­sen.

Das NEUE ist der Feind des ALTEN. Denn es bringt vie­le Ängste mit. Durch die­se Unsicherheit sind vie­le Innovationen im Unternehmen oft nicht will­kom­men. Auch in den moderns­ten Firmen gibt es Widerstand gegen Veränderungen: offen oder ver­deckt, in Form von Worten oder Taten. Nicht sel­ten wer­den Dinge ein­fach „aus­ge­ses­sen“. Frische Ideen und ihre Urheber haben es in der Regel schwer – doch es gibt Kniffe, mit denen Sie auch noto­ri­sche Kritiker und Ewiggestrige zum Umdenken bewe­gen kön­nen.

Was kön­nen Sie vom Webinar erwar­ten? Wir gehen auf den rich­ti­gen Umgang mit Widerständen im Innovationsprozess und deren Überwindung ein. Widerstände, die den ein­zel­nen Mitarbeiter oder auch ein gesam­tes Team dar­an hin­dern, neue Ideen im eige­nen Unternehmen vor­zu­stel­len und vor allem auch erfolg­reich einen Veränderungsprozess anzu­sto­ßen.

Die Veranstaltung wird online mit Hilfe des IT-Tools GoToMeeting statt­fin­den. Die Einwahldaten erhal­ten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Das Webinar rich­tet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Innovation und Business Development.

Agenda
TOP 1 Begrüßung, Vorstellungsrunde
Carsten Rückriegel, ProduktionNRW

TOP 2 Vortrag: Hindernisse und Barrieren im Innovationsprozess – Welche gibt es und wie geht man damit um?
Jørn Rings, NEU – Gesellschaft für Innovation mbH

TOP 3 Ihre Fragen zum Vortrag
Jørn Rings

TOP 4 Feedback und Ihre Themenvorschläge
Carsten Rückriegel

Moderation: Carsten Rückriegel

Anmeldeschluss: 04.05.2020 (3 Tage vor­her)

Drei Tage vor der Veranstaltung erhal­ten die ange­mel­de­ten Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und die tech­ni­schen Einzelheiten zum Online-Tool inklu­si­ve eines Einwahllinks.

Die Teilnahme ist kos­ten­frei. Bitte sen­den Sie ein­fach eine kur­ze E‑Mail an Carsten Rückriegel von ProduktionNRW: Carsten.Rueckriegel@vdma.org

Veranstalter:
Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW ange­bo­ten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durch­ge­führt. ProduktionNRW ver­steht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke unter­ein­an­der und ent­lang der Wertschöpfungskette zu ver­net­zen, zu infor­mie­ren und zu ver­mark­ten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, wer­den aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) geför­dert.

Das große Handbuch Innovation: 555 Methoden und Instrumente für mehr Kreativität und Innovation im Unternehmen von Benno van AerssenDetails zum Buch