TELEFON +49(0)211 966681-0

Spielen für Große: Mit Lego® Serious Play®

1. Mai 2024

Erinnern Sie sich noch an den höchsten Turm, den Sie jemals gebaut haben? Unserer war so hoch, dass er sogar ein paar Zentimeter über den Haaransatz hinaus ragte. Wir hatten die Nachbarskinder zu Besuch und alle Legosteine zusammengeworfen, die wir gemeinsam besaßen. Der Turm war vielleicht etwas wacklig, aber unser Stolz endlos, als wir auf den Zehenspitzen auf einem Stuhl stehend den letzten Stein an die Spitze setzten.

Für uns war das ein Spiel, doch aus heutiger Sicht war es viel mehr als das: Durch das Bauen mit den bunten Steinen eigneten wir uns ziemlich wichtige Kompetenzen an: Feinmotorik, Kreativität, Vorstellungskraft, die Fähigkeit zur Problemlösung und zum logischen Denken. Und auch Sozialkompetenzen, denn wir bauten oft gemeinsam mit den Nachbarn.

Eigentlich schade, dass das Spielen, das für Kinder so selbstverständlich zum Alltag zählt, für Erwachsene irgendwann nicht mehr relevant scheint. Sicher, in punkto Feinmotorik haben wir irgendwann den Peak erreicht und auch Sozialkompetenzen sind ab einem gewissen Alter ausgebildet.

Aber: Spielen tut auch uns Großen hin und wieder gut. Und gemeinsames Legobauen fördert nicht nur Kinderfreundschaften, sondern auch sehr „erwachsene“ Dinge – wie die Kreativität und Zusammenarbeit in Transformationsprozessen zum Beispiel.

Aber bitte mit Ernst

Dass die wenigsten Erwachsenen noch spielen, liegt wohl nicht zuletzt daran, dass wir glauben, ab einem gewissen Alter nur noch ernsthaften Tätigkeiten nachgehen zu dürfen. Spielen zählt dazu nicht – ein Trugschluss.

Denn selbst für Kinder hat das Spielen immer auch eine ernsthafte Komponente. Höchste Zeit also, dass Sie es zurückerobern – zum Beispiel mit Lego® Serious Play® – oder kurz: LSP.

Lego® Serious Play®: Denken mit den Händen

Warum eigentlich Lego? Aus all den Gründen, für die Pädagogen es als Kinderspielzeug schätzen. Aber auch, weil sich das beliebte Baumaterial besonders gut zum „Denken mit den Händen“ eignet.

Es ist den meisten bekannt, das Bauen erfordert keine großartigen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten, es gibt zahlreiche verschiedene Steinformen, Größen und Farben, mit denen sich die unterschiedlichsten Ideen umsetzen lassen. Es fällt leicht, mit Gebautem eine Vision lebendig werden zu lassen.

Und genau darum geht es in Lego® Serious Play®-Workshops: Teilnehmer sollen Probleme lösen, indem sie Stein für Stein Antworten bauen. Das funktioniert alleine genau wie im Team. Passt etwas nicht, lässt sich das Gebaute leicht wieder auseinandernehmen. Während dem Bauen entsteht im Kopf eine Geschichte, die mit dem Gebauten verknüpft ist, weitere Ideen anregt oder das Gemeinschaftsgefühl stärkt.

Im Anschluss werden die Modelle vorgestellt, was zu angeregten Diskussionen über die dahintersteckenden Ideen führen kann. Besonders interessant wird es, wenn verschiedene Teams an der gleichen Aufgabenstellung gearbeitet haben und ihre Modelle dann gegenseitig begutachten.

Egal, ob konkrete Anforderungen bearbeitet werden oder Visionen erarbeitet werden sollen: LSP gilt als besonders effektive Methode, vor allem, weil das Denken mit den Händen bei den meisten Menschen dazu führt, neu Gelerntes schneller zu verinnerlichen.

Ernsthaftes Spiel als Teil der Unternehmenskultur

Falls Sie es mal ganz unverbindlich ausprobieren wollen: Borgen Sie sich ein paar Legosteine von Kindern aus Ihrem Umfeld oder besuchen Sie mal wieder einen Spielzeugladen – und versetzen Sie sich für einige Zeit zurück in die Phase Ihres Lebens, in dem das Experimentieren und Lernen noch Ihre täglichen Begleiter waren.

Und wenn Sie merken, wie effektiv das ist, suchen Sie sich Gleichgesinnte und tun Sie, was jeder ernsthafte Erwachsene an Ihrer Stelle tun würde: Machen Sie es sich zunutze und integrieren sie das ernsthafte Spiel fest in Ihren Arbeitsalltag.

Für den Anfang bietet sich ein Lego®-Serious-Play®-Workshop an, wie Sie ihn bei uns im Seminarangebot finden. Oder Sie machen es gleich wie bei der AOK Rheinland/Hamburg – wo wir überdimensionale Legosteine in das Raumkonzept integriert haben. Es liegt in Ihren Händen…

AOK Rheinland Hamburg Innenarchitektur Innovation Teamgeist Flex Desk Team-Office-Prinzip Desk Sharing Recruitment Kreativraum Creative Space Büro New Work Kulturwandel

Das „Green Lab“ der AOK Rheinland/Hamburg ist ein Creative Space und Schulungsbereich für bereichsübergreifende Projekte. Mit Design Thinking und diversen Kreativitätsmethoden arbeiten hier gemischte Teams an neuen Serviceangeboten und Lösungen für die Versicherten der AOK. Eines der Raum-Features sind überdimensionale Bausteine im Lego-Stil. Mit ihnen lässt sich der Raum individuell auf die eigenen Bedürfnisse umformen.

Einlicke und Details finden Sie hier.

Newsletter abonnieren

Unser kostenfreier Newsletter mit Tipps, Events und Artikeln rund um New Work, Ideenkultur und Innovation erscheint 1x pro Monat. Sie können Ihn jederzeit wieder mit einem Klick abbestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Führungskraft Mentor Führung HR Personal Management Mentoring New Work Ideenkultur Innovation Moderne Arbeitswelt Teamwork Team

Die Führungskraft als Mentor

15. Februar 2024

Der moderne Vorgesetzte ist nicht mehr die Person, die Aufgaben delegiert, die Arbeit im Team koordiniert und in letzter Instanz Entscheidungen trifft. Die Führungskraft der Zukunft ist Visionär, Coach und Experte. Doch kann sie auch Mentor sein? Schließlich ist sie ohnehin in der Verantwortung,... mehr lesen

360 Grad Feedback Personal Gespräch HR Führung Entwicklungsgespräch Entwicklung Personalführung New Work Ideenkultur Teamwork moderne Arbeitswelt

Wie man mit 360-Grad-Feedback die Leistung und das Lernen verbessert

15. April 2024

Feedbackgespräche sind keine leichte Angelegenheit. Sie erfordern viel Vorbereitung, die richtigen Worte, Sensibilität. Kein Wunder, dass sie im Arbeitsalltag nicht so oft stattfinden, wie sie sollten. Doch nur wer Feedback gibt und bekommt, kann seine Talente im Job entfalten. Das... mehr lesen

Ideenkultur Innovationskultur Kultur Fehlerkultur NEU Ideen Kreativität Team Unternehmen Organisation gute Idee Geistesblitz Einfall Aha-Moment Betriebsklima

Die Ideenfabrik: Wo gute Ideen entstehen

3. Juli 2023

Gute Ideen kommen aus dem Nichts, aber sie entstehen dort nicht. Sie kommen zufällig, aber nicht durch Zufall. Oder, kurz gesagt: Ideen kommen nicht vom Fließband. Es sei denn, Sie machen aus Ihrem Unternehmen eine Ideenfabrik. Warum mehr Unternehmen eine Ideenkultur brauchen, um das... mehr lesen

Öffentlicher Dienst Amt Verwaltung New Work moderne Arbeitswelt kommunale Verwaltung Organisationskultur Beamte Digitalisierung

Sinnvoll oder bürokratisch? New Work im öffentlichen Dienst

19. Juni 2023

Jobsicherheit und Altersvorsorge, faire Arbeitszeitregelungen, Gleichberechtigung, gleiche Beförderungschancen und regelmäßige Lohnanpassungen: Der öffentliche Dienst bietet ziemlich gute Arbeitsbedingungen. Sehr sinnvolle Arbeit – ob in Schulen, Stadtverwaltungen oder bei der Polizei –... mehr lesen