TELEFON +49(0)211 966681-0

Wie Licht und Temperatur die Intelligenz beeinflussen

16. November 2018

Fühlen Sie sich ab November auch immer müde, unmotiviert und ideenlos? Wenn die Tage kürzer werden, verabschiedet sich auch der menschliche Geist bisweilen in den Winterschlaf. Sie gehen morgens im Dunkeln zur Arbeit, kommen abends im Dunkeln nach Hause und dazwischen sind Sie lange nicht so produktiv wie sonst.

Der winterliche Lichtmangel wirkt sich auf den Gemütszustand aus. Aber wussten Sie, dass er sogar die Gehirnleistung beeinflusst? Das gleiche gilt für andere Extreme, etwa zu starke Hitze im Sommer.

Licht und Temperatur beeinflussen die Intelligenz

Licht und Temperatur haben einen direkten Einfluss auf unser Denken und auf unsere Intelligenz. Bei sehr heißen Temperaturen beispielsweise kann der IQ um bis zu 10 Punkte niedriger sein als normalerweise. Das belegen Experimente der Gesellschaft für Gehirntraining.

Die Erklärung für dieses Phänomen ist simpel: Ist es zu heiß, muss der Körper mehr arbeiten, um seine Kerntemperatur zu halten. Er ist mit etwas beschäftigt, das in diesem Moment wichtiger ist als die Denkleistung: das Überleben zu sichern.

Der Intelligenzverlust ist vorübergehend, aber besonders bei Hitze deutlich spürbar: An heißen Sommertagen fühlen wir uns schwerfällig. Wir sind träge und fantasielos.

Auch wer an einem solchen Tag zu wenig trinkt, mutet dem Körper einiges zu. Schatten suchen ist übrigens ebenfalls keine gute Idee: Denn fehlendes Licht ist ein weiterer das Denken hemmender Faktor. Und: Kommen mehrere Faktoren zusammen, leidet die Denkleistung stärker.

Sorgen Sie für Licht und Sauerstoff am Arbeitsplatz

Vielleicht sind Sie also klüger oder kreativer als Sie denken. Wenn Sie sich auf der Arbeit mal wieder ideenlos fühlen, dann schauen Sie sich doch mal an ihrem Arbeitsplatz um: Haben Sie ausreichend Licht? Der Computermonitor sollte keinesfalls die hellste Lichtquelle im Raum sein. Ist es zu warm, weil der Kollege die Heizung gerne voll aufdreht? Dann sorgen Sie für frischen Sauerstoff und regelmäßiges Stoßlüften.

Alles, was dem Körper hilft, wirkt sich auch auf Ihre Gehirnleistung aus. Wo weniger Energie für die Grundfunktionen des Körpers aufgewendet werden muss, ist mehr Energie fürs Denken da.

Übrigens: Wir berücksichtigen alle diese Punkte bei der Gestaltung unserer Kreativräume/Innovation Spaces, denn klares Denken und Kreativität bedingen sich gegenseitig. Im Innovation Space des TÜV Rheinland beispielsweise verändert das Licht sich über den Tag hinweg, um natürliche Lichtverhältnisse nachzuahmen. Und im gut gefüllten Kühlschrank gibt es immer was zu trinken, damit alle Grundbedürfnisse einfach und schnell gestillt werden können.

(Bild in Übersicht: Designed by Macrovector)

Newsletter abonnieren

Unser kostenfreier Newsletter mit Tipps, Events und Artikeln rund um New Work, Ideenkultur und Innovation erscheint 1x pro Monat. Sie können Ihn jederzeit wieder mit einem Klick abbestellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Personal Mitarbeiter Wissenstransfer Vorträge Arbeitgeberattraktivität HR codecentric Leuchtturm-Mitarbeiter Vorbilder Lernen Fortbildung Experten New Work Innovation

Leuchtendes Beispiel: So profitieren Sie von Leuchtturm-Mitarbeitern

15. Dezember 2023

Ihr Wissen ist erhellend für Mitarbeiter, es lockt Bewerber und Kunden: Leuchtturm-Mitarbeiter sorgen für gute öffentliche Sichtbarkeit und stärken das Firmenimage – und sie sollten in keinem Unternehmen fehlen. Was sie tun und wie ihre Arbeitgeber davon profitieren, erklären wir in diesem... mehr lesen

Führungskraft Mentor Führung HR Personal Management Mentoring New Work Ideenkultur Innovation Moderne Arbeitswelt Teamwork Team

Die Führungskraft als Mentor

15. Februar 2024

Der moderne Vorgesetzte ist nicht mehr die Person, die Aufgaben delegiert, die Arbeit im Team koordiniert und in letzter Instanz Entscheidungen trifft. Die Führungskraft der Zukunft ist Visionär, Coach und Experte. Doch kann sie auch Mentor sein? Schließlich ist sie ohnehin in der Verantwortung,... mehr lesen

Betriebsrat Personalrat Mitbestimmung Arbeitnehmervertretung Mitgestalten New Work Partizipation Beteiligung Beteiligungsprozesse moderne Arbeitswelt öffentlicher Dienst Kultur

Wie der Betriebsrat die Zukunft gestaltet

18. März 2024

Betriebs- und Personalräte sind teuer, verlangsamen Entscheidungen, haben aber wenig positiven Einfluss, weil sie ohnehin nichts zu sagen haben, außer wenn sie Kündigungen blockieren? Falsch gedacht. Ein Betriebsrat kann weit mehr sein als es noch immer weit verbreitete Vorurteile vermuten... mehr lesen

Öffentlicher Dienst Amt Verwaltung New Work moderne Arbeitswelt kommunale Verwaltung Organisationskultur Beamte Digitalisierung

Sinnvoll oder bürokratisch? New Work im öffentlichen Dienst

19. Juni 2023

Jobsicherheit und Altersvorsorge, faire Arbeitszeitregelungen, Gleichberechtigung, gleiche Beförderungschancen und regelmäßige Lohnanpassungen: Der öffentliche Dienst bietet ziemlich gute Arbeitsbedingungen. Sehr sinnvolle Arbeit – ob in Schulen, Stadtverwaltungen oder bei der Polizei –... mehr lesen